Das Leitbild des MEET CAMPUS: Vielfalt, Gerechtigkeit, Inklusion

Eine Gesellschaft, in der sich unser Handeln an Gerechtigkeit, sozialem Zusammenhalt und dem gemeinsamen Einsatz für Lebensqualität aller Generationen orientiert? Diese Idee verbindet die Caritas-Konferenzen Deutschlands Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart e.V. (CKD) und den Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. (DiCV). 

Wir glauben: Um diesen Gedanken Wirklichkeit werden zu lassen, ist freiwilliges soziales Engagement unverzichtbar. Denn ehrenamtliches Engagement, das auf Freiwilligkeit und Freiheit beruht, ist der Grundpfeiler unserer Demokratie, und muss unterstützt werden.


Unser meet-campus soll fördern, wertschätzen und weiterentwickeln

Die Grundsätze unserer Plattform, die wir in diesem Leitbild festhalten wollen, sollen als Orientierung für alle Beteiligten dienen – und zwar ganz unabhängig davon, ob Engagierte oder Refererierende, Leitung oder Verwaltung der Akademie! Denn nur gemeinsam können wir den meet-campus gestalten und umsetzen.

Wir wollen mit der dieser Bildungsplattform freiwilliges soziales Engagement fördern, wertschätzen und weiterentwickeln. Und so gleichzeitig den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft weiterbringen. Alles, was in unseren „Räumen“ passiert, soll an diesen Zielen ausgerichtet sein. Im Zentrum unseres Handelns steht der engagierte Mensch. Dieser wird mit seinen Ideen, Aktivitäten und Projekten unterstützt.


Unser Angebot als Wertschätzung für ehrenamtliches Engagement

Das soll unser meet-campus bieten:

  • Austausch zwischen Engagierten ermöglichen und fördern
  • Kompetenzen stärken und weiterbilden
  • Eigene Ideen entwickeln und umsetzen

Durch Wertschätzung entsteht Sicherheit und Zuversicht. Gerade deshalb ist es uns wichtig, mit diesem Angebot ehrenamtliches Engagement zu fördern und Engagierten die Arbeit zu erleichtern, indem wir neue Möglichkeiten schaffen, dass alle ihre Aufgaben kompetent und eigenständig wahrnehmen können. 

Die CKD und der DiCV sind sich ihrer Verantwortung in Sachen Ehrenamt bewusst. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam den meet-campus gegründet.

Hier werden Formate für Engagement ermöglicht und unterstützt – gerade auch für Menschen, die bisher kaum Zugang zum klassischen Ehrenamt finden konnten: Berufstätige Menschen, Menschen mit Migrationshintergrund oder in posttraditionellen Familienkonstellationen, jüngere Engagierte und Menschen aus allen unterschiedlichen Bildungsbereichen. 


Vielfalt fördern und entfalten

Die CKD und der DiCV sind der Überzeugung: Vielfalt kann eine Herausforderung sein, aber sie ist vor allem eine Bereicherung, die es zu gestalten gilt. Eine freiheitlich-demokratische und rechtsstaatliche Gesellschaft muss sich daran messen lassen, wie sich die Unterschiedlichkeit der Menschen bereichernd entfalten kann und inwiefern Inklusion gefördert und Exklusion verhindert wird. Gemeinsam wollen wir eine Zukunft voller Vielfalt fördern. 

Partner


MEET CAMPUS ist ein Projekt der Caritas-Konferenzen und wird unterstützt von:

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Social Media

Unsere Social Media Kanäle für Instagram, Facebook und Youtube sind noch im Aufbau.


Digitaler Infobrief


Wir freuen uns, wenn Sie sich zu unserem digitalen Infobrief anmelden. Sie erhalten alle 14 Tage oder monatlich aktuelle Informationen von uns.
Danke für Ihr Einverständnis zum Erhalt von Information E-Mails von uns. Sie können diese E-Mails jederzeit abbestellen.